Universität Heidelberg | Theologische Fakultät Trier
Ortsangaben der Bibel (odb)
orte Ortsnamen Literatur Karte      

zurück zur Übersicht

 

Eber

 

 

 

 

 

 

Weitere Namen

Lokalisierungsvorschläge

Namensformen AT

עבר ‘ebær. Ἐβερ, Ἐβραιῖοι

Belege AT

Gen 10,21; Gen 10,24-25; Gen 11,14-17; Num 24,24

Belege aus altorientalischen Dokumenten

Belege aus nachalttestamentlicher Zeit

Ἐβερος (Josephuis, antiquitates 1,146‒148.150)
‘br (Targum Onkelos zu Gen 10f: Sperber, Alexander 1959a, 15; Targume Neofiti und Pseudo-Jonatan zu Gen 10,24f und zu Gen 11,14‒17: Díez Macho, Alejandro 1968a, 56f; Díez Macho, Alejandro 1988a, 66f)
‘brj’ (Targume Neofiti und Pseudo-Jonatan zu Gen 10,21: Díez Macho, Alejandro 1968a, 54f; Díez Macho, Alejandro 1988a, 64f)

Beschreibung

Eber steht in engem genealogischen Zusammenhang mit Sem. Einer der beiden namentlich genannten Söhne Ebers (Joktan) ist Stammvater der arabischen Gruppen, der andere Sohn (Peleg) bleibt unklar, er wird nur in Gen 11 (Regu) genealogisch weitergeführt. Die frühe Rezeption stellt eine Verbindung zwischen Eber und den biblischen „Hebräern“ her (LXX zu Num 24,24; Josephus, Targume zu Gen 10,21). Diese Deutung wird vielfach aufgenommen (Skinner, Speiser, modifiziert Oded). Daneben findet sich die Interpretation als reiner PN (Westermann). Die These, Eber stehe für die toponymische Wendung „jenseits des Stroms“ (‘ebær hannāhār, Neh 2,7 u.ö.), d.h. für die westlich des Eufrat liegenden Gebiete der mesopotamischen Imperien des 1. Jahrtausends v.Chr. (Gunkel), ist in etwa die geographische Variante der Deutung auf die Hebräer. Im Blick auf Num 24,24 scheint die Annahme nicht ausgeschlossen.

 

Autor: Detlef Jericke; letzte Änderung: 2019-05-11 18:55:04

 

 

 

 

Lexikonartikel

  • BHH BHH 1 (1962), 360 (Reicke, Bo, Art. Eber)
  • NBL 1 (1991), 455 (Görg, Manfred, Art. Eber)
  • ABD 2 (1992), 260 (Hess, Richard S., Art. Eber [Person])
  • EBR 7 (2013), 243f (Westbrook, April, Art. Eber 1. Son of Shelah)

 

Literatur

Gunkel, Hermann 1910a , 91 ;  Skinner, John 1951a , 117f ;  Speiser, Ephraim Avigdor 1964a , 69f ;  Westermann, Claus 1974a , 700f ;  Oded, Bustenay 1986a 19-23 ;